• Wir liefern international
  • Schnell & Bruchsicher verpackt
Der Online Shop für echte Tiroler Spezialitäten
Schneller & bruchsicherer Versand
Direkt beim Hersteller bestellen
Unsere Hotline: +43 5232 20777- 850
 

Wie macht man Ketchup selber?

Kann man Ketchup selber machen? Aber sicher! Und dabei kann man auch ein klein wenig Experimentieren. Wir stehen ja total auf Kräuter aller Art. Also haben wir uns beim letzten Grillen überlegt, ob man nicht auch ein Kräuter Ketchup selber machen könnte. Normalerweise verarbeiten wir in der Destillerie Kräuter zu köstlichen Spirituosen. Das Ketchup Projekt hat aber einen Funfaktor, der Abwechslung versprach. Also ging's ab in die Küche.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ihr solltet es ausprobieren. Schmeckt fantastisch, ist gesünder als die Kaufvariante und passt auch noch als Geschenk, wenn man irgendwo eingeladen ist. Hier kommt unser Rezept für euch...

Zutaten 

200 ml Brandweinessig
280 ml Wasser
350 g Zucker
2 sehr reife Tomaten
800 g Tomatenmark 3fach konzentriert
(entspricht 4 Tuben, es gibt oft auch größere Dosen im Handel)
1 Knoblauchzehe
1 TL süßes Paprikapulver
je ein Zweig Rosmarin, Majoran und Estragon
1 EL Currypulver
2 EL Salz und Pfeffer nach Geschmack

 

Zubereitung

Hackt den Knoblauch, Rosmarin, Majoran und Estragon ganz fein, idealerweise verwendet ihr einen Mörser. Schneidet die Tomaten kreuzartig ein und gebt sie kurz in einen Topf mit kochendem Wasser. Dadurch löst sich die Schale. Die könnt ihr ganz einfach abziehen. Schneidet die geschälten Tomaten in Würfel. Nehmt nun einen Topf zur Hand und gebt das Wasser, die Tomatenwürfel, den Essig und den Zucker hinein.Lasst alles unter Rühren etwa 10 Minuten kochen. Der Zucker ist dann aufgelöst und die Tomatenwürfel sollten zerfallen sein.

Nehmt den Topf vom Herd und gebt das Tomatenmark dazu. Rührt es kräftig ein. Gebt es dann wieder bei mäßiger Hitze auf den Herd und gebt die Gewürze dazu. Wartet mit dem Curry bis zum Schlss, es soll nicht lange kochen. Nun lässt das Ganze 10 Minuten leicht köcheln und gebt das Curry dazu. Noch weitere 2 Minuten köcheln und vom Herd nehmen.

Wer es ganz fein mag, kann das Kräuter Ketchup nun noch durch ein grobes Küchensieb streichen, muss aber nicht sein. Füllt es noch heiß in Flaschen. Im Keller oder Kühlschrank hält es sich ungeöffnet mehrere Monate. Geöffnet solle es innerhalb 4 Wochen aufgebraucht werden. Es passt wunderbar zu Gegrilltem, egal ob Fleisch und Wurst, oder Käse und Gemüse. Wir finden es auch als Aufstrich auf gegrilltem Bruschetta Brot sehr lecker. Wir empfehlen dazu ein Gläschen Original Tiroler Bergkräuter Likör.

Lasst es euch gut gehen. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Alpenkräuter Wurzel Bitter der Tiroler Kräuterdestillerie Alpenkräuter Wurzel Bitter
Alkoholgehalt 25 % Vol.
Inhalt 0.2 Liter (26,45 € / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

ab 5,29 €
Alpen Kräuter Wurzel Geist der Tiroler Kräuterdestillerie Alpenkräuter Wurzel Geist
Alkoholgehalt 38 % Vol.
Inhalt 0.2 Liter (35,95 € / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

ab 7,19 €
Mengenrabatte
Bergkräuter Likör der Tiroler Kräuterdestillerie Bergkräuter Likör
Alkoholgehalt 30 % Vol.
Inhalt 1 Liter

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

ab 14,90 €
Bauern Bitter der Tiroler Kräuterdestillerie Tiroler Bauern Bitter
Alkoholgehalt 36 % Vol.
Inhalt 0.5 Liter (24,98 € / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

ab 12,49 €